STERBEAMME - Sabine Willers

Ich orientiere mich als Sterbe- und Trauerbegleiterin an den Leitlinien der Hospizbewegung, das Sterben als einen Teil des Lebens anzunehmen. Das bedeutet das zugewandte und achtungsvolle Begleiten von Menschen, sowie eine aufmerksame Wahrnehmung in der Endphase des Lebens. Diese Haltung erfordert Wahrhaftigkeit im Umgang mit den Betroffenen. Ich möchte dazu beitragen, dass das Leben bis zuletzt lebenswert ist, vielleicht sogar in besonderer Intensität. Die Begleitung umfasst die emotionale Unterstützung der Sterbenden und ihrer Angehörigen. Trauerzeiten sind für viele Menschen schwere und einsame Zeiten. Die Zeit des bewussten Abschieds kann die Trauer verwandeln und töstend sein.

Mein Angebot
www.gute-trauer.de