Meldungen



   
13.02.2020

Ausstellung "Trauern. Von Verlust und Veränderung"

Vom 07. Februar bis 14. Juni in Hamburg:

In der Hamburger Kunsthalle findet vom 07. Februar bis 14. Juni 2020 die Ausstellung "Trauern. Von Verlust und Veränderung" statt. Auf der Webseite der Ausstellung heißt es dazu:

"Die Erfahrungen von Verlust, Trauer und Wandel bergen ...
>> weiterlesen



   
28.01.2020

Sieben Tipps für den Umgang mit der Trauer am Arbeitsplatz

Ein unterschätztes Problem

Stirbt eine nahestehende Person, ist es nicht immer möglich, längere Auszeiten von der Arbeit zu nehmen. Einige möchten sich diese Auszeiten auch gar nicht nehmen. Dennoch kann die Trauer die Arbeitsfähigkeit (z.B. Konzentration, Kommunikation) ...
>> weiterlesen



   
27.01.2020

Digitale Unsterblichkeit: Das ewige Leben ist längst möglich

Interessanter Text bei welt.de

Die Zeitung "Die Welt" hat online einen spannenden Artikel über digitale Unsterblichkeit veröffentlicht. Darin geht es darum, wie auf digitalem Wege zu bereits Verstorbenen Kontakt aufgenommen werden kann. In den Artikel sind auch einige Aussagen ...
>> weiterlesen



   
16.01.2020

Was können Eltern tun, wenn das Idol des Kindes stirbt?

Beziehung wird oft unterschätzt

Der Sohn von Kelly Glass, der Autorin eines bei der New York Times erschienenen Artikels, ist 15 Jahre alt. Als im Juni 2019 der YouTube-Star Etika und kurz danach die junge Schauspielerin Cameron Boyce sterben, ist der Sohn überrascht: "Ich wusste ...
>> weiterlesen



   
14.01.2020

Es ist merkwürdig, um jemanden zu trauern, der noch lebt

Diagnose Alzheimer

Die Mutter von Ciara Jordan, einer Autorin eines Artikels auf der Webseite www.irishtimes.com, leidet an Alzheimer. Als Ciara im letzten Jahr heiratete war sie dabei, verstand aber nicht, was vor sich ging. Wenn Ciara ihr erzählt, was sie am Tag ...
>> weiterlesen



   
25.11.2019

Warum Trauernde in dieser Gruppe boxen

Bericht aus Indianapolis bei www.wfyi.org

Es ist Freitagabend und insgesamt ein Dutzend Männer, Frauen, Jugendliche und Kinder treffen sich im TITLE Box Club, Indianapolis. Sie nehmen hier an einem Boxkurs teil. Dieser wird von der Organisation Overdose Lifeline angeboten. Wie der Autor des ...
>> weiterlesen



   
18.11.2019

Wie es ist, nur für sich zu kochen und alleine zu essen

Leben nach dem Verlust des Partners

Das Thema "Mahlzeiten" kann für Menschen, deren Partner oder Partnerin verstorben ist, schwierig sein. Nachdem die New York Times einen Artikel darüber veröffentlicht hatte, haben sich hunderte Betroffene gemeldet und von ihren schönen und ...
>> weiterlesen



   
12.11.2019

Interviewpartner für Trauer-Studie gesucht

Trauer nach dem Verlust eines geliebten Menschen

Der Tod eines geliebten Menschen geht einher mit einem Trauerprozess. Dieser Trauerprozess kann Gefühle wie Traurigkeit und Sehnsucht auslösen, oder dazu führen, dass Angehörige Dinge, die an den Verstorbenen erinnern, vermeiden. Andere suchen Orte ...
>> weiterlesen



   
30.10.2019

"Wir müssen über Trauer am Arbeitsplatz sprechen"

Studie der "Irish Hospice Foundation"

Es ist bald sieben Jahre her, dass die Mutter von June Shannon starb. Auch nach dieser Zeit kann sich die Autorin eines bei "The Irish Timers" erschienenen Artikels noch sehr gut an den ersten Tag erinnern, an dem sie nach dem Tod ihrer Mutter ...
>> weiterlesen



   
28.10.2019

"Hilf mir, wenn ich traurig bin"

Ein Buch zum Trauern, Erinnern und Abschiednehmen

"Hilf mir, wenn ich traurig bin! Rede mit mir, male mit mir, schweige mit mir, sei wütend mit mir, lache mit mir." Wenn Kinder trauern, hilft es ihnen ungemein, wenn Erwachsene an ihrer Seite sind, die die kindlichen Gefühle ernst nehmen und ...
>> weiterlesen



   
23.10.2019

Kann man an Trauer sterben?

Artikel der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Auf ihrer Webseite stellt die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau die Frage, ob man an Trauer auch sterben könne. Ein klare Antwort gibt dort Heidi Müller vom Trauerzentrum Frankfurt und Mitglied des Beirats des Portals www.gute-trauer.de. ...
>> weiterlesen



   
21.10.2019

Buch zum Thema "Tier und Tod"

Mensch und Tier am Beispiel von Tierbestattungen

In der Reihe "Friedhofskultur heute" ist als 7. Band das Buch "Tier und Tod. Mensch und Tier am beispiel von Tierbestattungen" erschienen. Derzeit gibt es in Deutschland rund 200 Tierfriedhöfe. Ihr vermehrter Zuwachs ab den 1990er Jahren ist ...
>> weiterlesen



   
24.09.2019

Studie über die "Autonomie der Trauer"

Zur Ambivalenz des sozialen Wandels

Die Sepulkralkultur befindet sich in einem massiven Umbruch. Friedhofslandschaften und Bestattungsrituale in Deutschland verändern ihr Gesicht. Sie sind nicht mehr der Spiegel kollektivistischer Sinnangebote, sondern reflektieren Lebenswelten. Der ...
>> weiterlesen



   
15.10.2019

Als sein Sohn starb, entdeckte ein Vater das Schreiben von Gedichten für sich

Erfahrungsbericht eines Betroffenen aus Kalifornien

Seth, der Sohn von Lawrence Dunn, starb vor acht Jahren. Er hinterließ seinem Vater ein Geschenk. Die Lyrik. Seth selbst hatte nie etwas damit zu tun gehabt. Doch Dunn, Professor für Friedens- und Konfliktforschung an der Fresno Pacific University ...
>> weiterlesen



   
15.10.2019

Wo die Toten tanzen

Wie rund um die Welt gestorben und getrauert wird

Fasziniert von unserer Angst vor dem Tod zieht es die besonders in den USA als alternative Bestatterin bekannte Caitlin Doughty aus Los Angeles in die Welt. Um zu erkunden, was wir von anderen Kulturen über Tod und Trauer lernen können, besucht sie ...
>> weiterlesen


Ältere Meldungen: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31]

Meldungen als  RSS-Feed abonnieren