Startseite |   Meldungen   |   Studie: Traueremotionen und die Rolle digitaler Angebote


21.05.2021

Studie: Traueremotionen und die Rolle digitaler Angebote

Institut für Psychologie der Universität Koblenz Landau bittet um Beteiligung


Ein Studienteam des Instituts für Psychologie der Universität Koblenz-Landau möchte herausfinden, wie Menschen mit Traueremotionen umgehen und welche Rolle digitale Angebote dabei spielen. Die Erkenntnisse können anschließend an das Fachpersonal der Trauerarbeit weitergegeben werden, um Angebote zur Trauerbewältigung zu schaffen und anzupassen.

Die Teilnahme an der Studie dauert etwa 25 Minuten und ist selbstverständlich anonym und kostenlos. Mit Ihrer Unterstützung würden Sie der Forscherinnen und Forschern und anderen Trauernden sehr helfen. Sie können jedoch jederzeit die Umfrage abbrechen und bekommen vorab eine kurze Einleitung in die Thematik.

Wie lange ein Todesfall zurück liegt oder wie lange Sie schon trauern, spielt für die Teilnahme keine Rolle.

Hier der Link zum Fragebogen:

https://www.soscisurvey.de/digitaleverarbeitung