Startseite |   Meldungen   |   Kinderchor One Voice singt "Memories"


09.06.2022

Kinderchor One Voice singt "Memories"

Verluste der Corona-Pandemie


Der Kinderchor "One Voice" setzt sich zusammen aus Kindern und Jugendlichen im Alter von vier bis achtzehn Jahren. Sie alle leben in der Wasatch Front in Utah (USA). Gegründet wurde der Chor 2002. Seitdem hatte er schon zahlreiche Auftritte z.B. bei den Olympischen Spielen, dem Weißen Haus. Anlässlich der Corona-Pandemie hat das Lied "Memories" besondere Berühmtheit erlangt, weil es die zahlreichen Verluste in traurig-wunderbarer Weise besingt.

Sie können das Lied hören unter:

Hier geht es https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=XB6yjGVuzVo&feature=youtu.be