Meldungen



   
27.06.2013

Spielender Umgang mit dem Tod

BdF und VFFK stellen neues Konzept vor, Kindern das Thema Tod nahezubringen

Was im ersten Moment makaber klingt, ist ein pädagogisch wertvolles Konzept des BdF und VFFK Kindern das Thema Tod nahezubringen. Nach der erfolgreichen Premiere des Insektenfriedhofs auf der BUGA Koblenz 2011, präsentieren sich die Friedhofsgärtner ...
>> weiterlesen



   
25.06.2013

Andere Zeiten vergibt Journalistenpreis "Tod, Trauer, Trost"

Mehr als 80 Journalisten reichten Beiträge zum Thema "Tod, Trauer und Trost" ein

Hamburg. Was geschieht, wenn ein Mensch stirbt und niemanden hinterlässt? Die Journalistin Jenni Roth hat sich auf eine detaillierte Spurensuche im Leben eines Mannes begeben, den nach seinem Tod scheinbar niemand vermisst. Für ihre Reportage "Der ...
>> weiterlesen



   
19.06.2013

Buchtipp: Herzliches Beileid - eine Kulturgeschichte der Trauer

Buch von Reiner Sörries spannt den Bogen von der Frühgeschichte in die Gegenwart

Die Fähigkeit zu trauern ist eine menschliche Grundkonstante. Doch die Art zu Trauern unterliegt kulturellen Einflüssen und hat sich im Laufe der Zeit immer wieder gewandelt. In jeder Kultur gibt es spezielle Rituale und jede Epoche bringt neue ...
>> weiterlesen



   
12.06.2013

Umfrage: Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen mit Trauer und Depression

Wir brauchen Ihre Mithilfe

"Ausgeprägte Trauer nach dem Tod eines nahestehenden Menschen geht oft mit denselben Symptomen, Beschwerden und Einschränkungen einher, wie bei einer depressiven Erkrankung (bes. Niedergeschlagenheit, Antriebsstörung, Interesseverlust, ...
>> weiterlesen



   
05.06.2013

Führungskräfte für Video-Interview zum Thema Trauer am Arbeitsplatz gesucht

Mehr Qualität in der Begleitung trauernder Menschen am Arbeitsplatz

Als Coach, Supervisor und Berater berät Olaf Stratmann unter anderem Unternehmen zum Thema Trauer am Arbeitsplatz. Sein Ziel und Anliegen ist es, Führungskräften bereits im Vorfeld eines Trauerfalls das seelische und kommunikative Rüstzeug für die ...
>> weiterlesen



   
31.05.2013

"Trauer braucht Zeit - Freunde und Verwandte dürfen nicht drängen"

dpa-Artikel bekräftigt, dass jeder Mensch anders trauert

"Ausgeprägte Trauer nach dem Tod eines nahestehenden Menschen geht oft mit denselben Symptomen, Beschwerden und Einschränkungen einher, wie bei einer depressiven Erkrankung (bes. Niedergeschlagenheit, Antriebsstörung, Interesseverlust, ...
>> weiterlesen



   
29.05.2013

Tiefe Trauer hat für Betroffene auch wirtschaftliche Folgen

Studie der Universität Mannheim veröffentlicht

Der Verlust eines Kindes führt bei Eltern nicht nur zu tiefer Trauer, sondern oft auch zu einem geringeren Einkommen und langfristigem Arbeitsplatzverlust. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des Mannheimer Wirtschaftswissenschaftlers ...
>> weiterlesen



   
23.05.2013

Spannende Begegnungen auf der "Leben und Tod" in Bremen

Aeternitas blickt zufrieden auf die Teilnahme an der Messe zurück

Ende letzter Woche hat in Bremen zum dritten Mal die "Leben und Tod" stattgefunden, die Mischung aus Fachkongress, offenen Vorträgen und Messe rund um die Themen Sterben, Tod und ...
>> weiterlesen



   
22.05.2013

Ratgeber: Abschied nehmen - Rat und Hilfe in den Tagen der Trauer

Neuauflage des Buches von Barbara Leisner erschienen

Der Ratgeber von Barbara Leisner "Abschied nehmen - Rat und Hilfe in den Tagen der Trauer" ist vollständig überarbeitet und aktualisiert neu als E-Book erschienen. Man kann ihn bei >> weiterlesen



   
22.05.2013

Trauernde Männer für Bildband gesucht

"Männer trauern anders" ist der Arbeitsschwerpunkt des Autors und Fotografen Martin Kreuels, dem er seit einigen Jahren nachgeht. Die dafür notwendigen Erfahrungen liegen in Kreuels Biografie (Verlust von zwei Kindern und seiner Ehefrau), aber auch ...
>> weiterlesen



   
08.05.2013

Trauern und Gedenken ist meist nicht an Orte gebunden

Aeternitas-Umfrage widerlegt gängigen Mythos

Weit mehr als die Hälfte der Deutschen (59 Prozent) braucht für Trauer und Gedenken keinen bestimmten Ort. Gleichzeitig betonen jedoch 63 Prozent der Bundesbürger die Wichtigkeit eines Grabmals und besuchen 70 Prozent mindestens einmal im Jahr ein ...
>> weiterlesen



   
19.04.2013

Deutliche Mehrheit lehnt Friedhofszwang für Urnen ab

Repräsentative Aeternitas-Umfrage zeigt klares Meinungsbild

Zwei Drittel der Deutschen halten den bestehenden Friedhofszwang für Urnen für veraltet. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag von Aeternitas. Die derzeit geltenden Bestattungsgesetze schreiben jedoch vor, dass Urnen mit der Asche ...
>> weiterlesen



   
19.04.2013

Aeternitas-Vereinszeitschrift "Zeitlos" jetzt auch online

Bereits erschienene Ausgaben zum Nachlesen

Die Aeternitas-Vereinszeitschrift Zeitlos können Sie jetzt auch online lesen. Unter www.zeitlos-zeitschrift.de finden Sie im Archiv ältere, bereits erschienene Ausgaben. Die jeweils ...
>> weiterlesen



   
12.04.2013

Was uns Bilder von Tod und Trauer über Geschlechterverhältnisse verraten

Neuer Aufsatz der Reihe "Autorschaft im Spiegel von Abschied und Memoria" erschienen

Ratgeber, Zeitschriften, Erotik-Kalender, Werbemotive und Filme modellieren die Geschlechterverhältnisse und deren Stellung zum Tod. Diese These belegt die Kulturwissenschaftlerin Dr. Traute Helmers in ihrem vierten Beitrag der Reihe "Autorschaft im ...
>> weiterlesen



   
04.04.2013

Deutschland wählt das beste Grabmal

Grabmal-TED 2013 ist gestartet

In dieser Woche ist der Grabmal-TED 2013 gestartet, die Online-Abstimmung für das beste Grabmal Deutschlands. Aeternitas und die Fachzeitschrift Naturstein fordern die Verbraucher auf, bis Ende August unter www.grabmal-ted.de für ihre Favoriten zu ...
>> weiterlesen


Ältere Meldungen: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28]

Meldungen als  RSS-Feed abonnieren