KONTAKT


Constanze Contudo
Fahrländer Damm 6
14469 Potsdam
Telefon: 0331 87908472 / 0163 8468023
E-Mail: info@contudo.info
http://www.contudo.info


Constanze Contudo

Praxis für Psychotherapie (HPG)



Mein Name ist Constanze Contudo.

1970 bin ich in Thüringen geboren und verbrachte dort meine frühe Kindheit. Später siedelte ich nach Potsdam um, wo ich nach einigen Jahren des „Umherwandelns“ auch seit 2002 wieder lebe. Ich bin Mutter von drei erwachsenen Kindern. Mein Weg in die therapeutische Arbeit führte über meine eigene Lebensgeschichte, intensive Wissensaneignung und langjährige praktische Erfahrungen. Viele Jahre war ich im Hospizbereich tätig und begleitete vor allem trauernde Menschen nach dem Tod von Angehörigen. 

weitere Ausbildungen:  
  • Sozialarbeit (B.A.)
  • Trauerbegleitung (TID)
  • Traumatherapie (SEI)
  • Sterbebegleitung (Hospiz)
  • Atemtherapie (IEK)
  • Hypnosetherapie (TMI)
  • Reinkarnationstherapie/Rückführungen (TMI)
  • Systemische Aufstellungen (FHP)
  • Healing Touch, Reiki
  • Medizinische Ganzkörpermassage
  • Psychoonkologie (LAGO)
Durch meine Arbeit unterstütze ich Menschen, den Zugang zu ihren Selbstheilungskräften (neu) zu aktivieren. Daher nenne ich sie gern SelbstHeilungsAktivierung.  

Ich sehe mich als Begleiterin und Impulsgeberin für den jeweiligen Menschen auf seinem ganz individuellen Lebensweg. In meine Arbeit fließen spirituelle Ansätze genauso selbstverständlich ein wie wissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden. Ich betrachte den Menschen in seiner Ganzheit - als Körper-Geist-Seele-Wesen und jeder Bereich bekommt Raum und Unterstützung. 

Ich ermuntere meine Klienten, anhand der Symptome zu den tieferen Ursachen des jeweiligen Problem-Komplexes vorzudringen. 

Ich bin davon überzeugt, dass alle Menschen die nötigen Ressourcen zur Bewältigung ihrer Probleme/Aufgaben in sich selbst haben – manchmal sind sie nur "verschüttet" und können mit zeitweiliger professioneller Hilfe wieder "ausgegraben" werden.

Es ist für mich jedesmal wieder Wunder-voll, wenn Menschen sich an ihr ursprüngliches Potential erinnern, Kontakt zu den höheren Dimensionen ihres BewußtSEINS erlangen und sich als Mensch kraftvoll in ihre Lebensaufgaben hinein verwirklichen.

Selbstverantwortung, Un-Abhängigkeit, Wille zur Veränderung und Reflexionsbereitschaft bilden zentrale Grundlagen meiner Arbeit.

Die Behandlungsmethoden erstrecken sich von rein kognitiven Zugangsweisen in Therapie und Beratung über Atemtherapie, Hypnose, Ernährungscoaching, Körperwahrnehmung und Massage, bis hin zu Energiebehandlungen und Reinkarnationserfahrungen mit spiritueller Dimension. Alle Angebote sind miteinander kombinierbar und werden individuell zusammengestellt. 

Durch die Einzigartigkeit des jeweiligen Problemkomplexes variieren die benötigten Termine von einer einmaligen Sitzung, bis hin zur Therapie über einen längeren Zeitraum.



Trauer-Gruppen

Momentan sind Anmeldungen für folgende Gesprächs-Gruppen möglich:
(Es ist dabei nicht relevant, ob der Verlust kürzlich oder vor langer Zeit geschah.)

"Du bist tot - ich lebe"
Therapeutisch begleitete Selbsthilfegruppe in Potsdam - für Angehörige und Freunde nach dem Tod eines nahestehenden Menschen Hier wird nicht tabuisiert, nicht die "Straßenseite gewechselt", weil man den Schmerz des anderen nicht ertragen kann… Behutsam nähern wir uns einander an, teilen schöne Erlebnisse und erlauben auch dem Unfassbaren da zu sein. Hier treffen sich Menschen, die ihre Trauer nicht verstecken, sondern mit anderen teilen möchten.

"Sternenkinder"
Therapeutisch begleitete Selbsthilfegruppe in Potsdam - für Mütter und Väter nach einer Tot- oder Fehlgeburt bzw. nach Abtreibung Der frühe Tod dieser ganz Kleinen wird als Anlass zu großer Trauer oft noch nicht ernst genug genommen. Die betroffenen Familien leiden darunter, dass ihr Kind nicht als vollwertiger Mensch gesehen wird und unter einem gewissen Gewicht noch nicht einmal ein Recht auf einen Namen oder eine Bestattung bekommt... Tagesseminare (mehrmals im Jahr) finden Sie unter:
https://www.contudo.info/Aktuelles-Termine

"Du hast dich umgebracht"
  Therapeutisch begleitete Selbsthilfegruppe in Potsdam - für Angehörige und Freunde um Suizid

Bedenkt:
Den eignen Tod, den stirbt man nur;
doch mit dem Tod der anderen muss man leben.
Mascha Kaléko

Noch immer hängt über Suizid ein Tabu. Angehörige und Freunde von Menschen, die freiwillig aus dem Leben gegangen sind haben es in ihrer Trauer oft schwer. 

Wir wollen nicht tabuisieren, ganz ehrliche und offene Fragen erlauben und uns auch den schwierigen Themen, wie z.B. SCHULD, stellen...


  • Diese Gruppen sind therapeutisch angeleitete Trauergruppen.  
  • Start nach verbindlicher Anmeldung von 5 Teilnehmern (max. 8 TN). 
  • 6 Gruppentreffen (1x/Monat)
  • Die Kosten betragen 210¤  (kann in Monatsraten zu 35¤ gezahlt werden).